BEE COLONY WIFI

Produkte > BEE COLONY WIFI

Infos zum Produkt

Wir wissen aus eigener Erfahrung wie aufwendig es sein kann, simple Sensordaten für Softwareanwendungen in der Cloud verfügbar zu machen.

Möchten Sie beispielsweise die Temperatur in mehreren Büroräumen oder Klassenzimmern messen, so waren bisher mehr oder weniger komplizierte Installationen auf Hardware und Softwareseite erforderlich.

Mit BEE COLONY WIFI wird diese Aufgabe zum Kinderspiel und ist in weniger als 15 Minuten erledigt.

MESSDATEN GENERIEREN

  1. NETBEE Temperatur Sensor an BEE COLONY WIFI mittels Steckverbindungen anschließen.
  2. BEE COLONY WiFi per USB mit Ihrem internetfähigen Windows Rechner verbinden.
  3. BEE COLONY WiFi Setup Software ausführen, WiFi Netzwerk auswählen. Passwort und ID für Ihren NET-Automation Cloud Account eingeben.
  4. Modul vom Computer trennen und mit 5V Ladekabel an Steckdose anschließen.
  5. Fertige Messdaten werden nun in die NET-Automation Cloud übertragen.

MESSDATEN ABHOLEN

  1. Melden Sie sich in der NET-Automation Cloud an.
  2. Richten Sie Ihren API Zugang (Benutzername und Passwort) ein.
  3. Holen Sie sich Ihre Messdaten per GET oder POST Request als JSON Antwort in Ihrer Software ab.
  4. Fertig.

Sie möchten die Messdaten nicht in die NET-Automation Cloud übertragen?
Kein Problem.

Wählen Sie während des Setups die Übertragung an NETBEE BEHIVE aus, werden die Daten nicht in das Internet sondern an die ausgewählte NETBEE BEEHIVE Platine übertragen.Von dort bestimmen Sie selbst die weitere Handhabung der Messdaten.

Interessant?

Für eine persönliche Beratung bezüglich verfügbarer Sensoren und Anwendungsgebiete stehen wir Ihnen gerne unter info@netbee.cloud zur Verfügung.

Fakten

• Plug and Play – Sensordaten in der NET-Automation Cloud abholen

• Unterschiedlichste Sensoren und Aktoren verfügbar

• Integrierter 3,7 Volt - 2000mAh Akku

• Installation und Inbetriebnahme in weniger als 15 Minuten möglich

Gleich in unserem Webshop ansehen